» Lexikon & Glossar Kunsthandwerk » P

Punze

Eine Punze ist ein Prägestempel aus Stahl mit einem Muster, das durch Einschlagen in das Material (Metall, Leder) übertragen wird. Mit Punzen werden häufig Signierungen und Kennzeichnungen in Schmuckstücken vorgenommen.

Mit Punze erzeugte Metallmuster

Muster und Verzierungen mit Punze
Mit der Punze können auch verschiedene kunstvolle Muster in das Material wie Leder oder Metall eingeschlagen werden. Das nebenstehende Foto zeigt Verzierungen in Metall. Das besondere dieser Punzen liegt darin, dass sie in der Werkstatt von Kunstschmied Hans-Ulrich Walther selbst hergestellt sind. Diese Punzen sind einmalig und unersetzbar.

Die Kugelpunze
Außerdem gibt es spezielle Punzen wie z.B. die Kugelpunze zum Treiben von Metall. Anstelle eines Musters besitzt die Kugelpunze einen kugelförmigen Kopf.

Punzen für weitere kunsthandwerkliche Bereiche
Punzen werden ebenfalls von Gold- und Silberschieden als Prägestempel verwandt. Beim Buchdruck bezeichnet die Punze den Innenraum eines Buchstabens, von dem die Laufweite der Schrift abhängt.

Metallarbeiten mit Punze auf unserer Plattform:

Artikel »Punze« empfehlen:

25.08.2008 | Rubrik: P | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Punze«

Schreiben Sie uns ...


*) Pflichtfelder

Warenkorb

leer