» Lexikon & Glossar Kunsthandwerk » E

Entdeckelungswachs

Die Bienen versehen den Honig mit einem Deckel aus Wachs. Entdeckelungswachs wird beim Entdeckeln der Honigwaben erzeugt. Entdeckelungswachs wird für hochwertige Bienenwachskerzen verwendet.

Entdeckelungswachs duftet am stärksten
Der Entdeckelungswachs kommt am meisten mit dem Honig in Kontakt und duftet daher am intenivsten. Für hochwertige Bienenwachskerzen wird ausschließlich dieser Wachsdeckel verwendet. Die besondere Qualität der Bienenwachskerze zeigt sich in ihrem intensiven Honigduft. Daher auch die Bezeichnung Honigkerze.

Schonende Verarbeitung von Entdeckelungswachs
Der Entdeckelungswachs ist relativ hell. Er sollte schonend bearbeitet werden. Der Deckel wird auszentrifugiert und geschmolzen, nicht raffiniert. Dadurch behält der Wachs seinen intensiven Geruch.

Autor: Heinz Bamberg

Artikel »Entdeckelungswachs« empfehlen:

29.04.2009 | Rubrik: E | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Entdeckelungswachs«

Schreiben Sie uns ...


*) Pflichtfelder

Warenkorb

leer