» Lexikon & Glossar Kunsthandwerk » B

Bronze

Bronze ist eine Sammelbezeichnung für alle Legierungen des Kupfers mit anderen Metallen.

Baubronze, auch Schmiedebronze genannt, ist eine Legierung aus Kupfer, Zink, Eisen und Mangan. Der Schmelzpunkt dieser Bronze liegt bei 870°C. Kalt ist das Material spröde. Ab 750°C jedoch ist Bronze phantastisch formbar.

Zur Geschichte der Bronze
Die Zeit von ca. 2.500 bis 800 v.Chr. bezeichnet man als die Bronzezeit. Sie folgte auf die Steinzeit und stellte einen enormen Technologieschub dar. Es wurden Beile, andere Arbeitsgeräte und Lanzenspitzen aus Bronze gegossen. Aber auch Kultgegenstände und Schmuck wurden aus dem Material hergestellt. Die Legierung bestand aus 70 bis 90 % Kupfer und dem Rest aus Zinn. Das Schmelzen der Metalle konnte man mit damaligen Mitteln erreichen, da der Schmelzpunkt dieser Metalle geringer als beim später verwendeten Eisen ist.

Künstler aus unserer Kunsthandwerk-Plattform, die mit Bronze arbeiten:

Weitere Infos zu Bronze:

Artikel »Bronze« empfehlen:

24.08.2008 | Rubrik: B | 0 Kommentare

Kommentare & Anmerkungen

zum Beitrag: »Bronze«

Schreiben Sie uns ...


*) Pflichtfelder

Warenkorb

leer